Interreg IV Italien-Österreich

Beschreibung der NIR Spektroskopie:

NIR steht für Nah-Infrarot und bedeutet, dass bei der Messung ausschließlich Licht der Wellenlängen von 3 µm bis 780 nm verwendet wird. Eine Messung die auf Infrarotlicht basiert ist extrem schnell, zerstörungsfrei und ungefährlich. Diese moderne Form der Analytik macht sich die physikalische Gegebenheit zu Nutze, dass Licht und Materie miteinander wechselwirken. Genauer genommen führt NIR-Licht in Molekülen zu Schwingungen der chemischen Bindungen. Diese Schwingungsanregungen sind für jede Probe, die mittels NIR Spektroskopie untersucht wird, charakteristisch wie ein Fingerabdruck und werden in einem „Spektrum“ dargestellt. Dabei spielen nicht nur chemische Gegebenheiten eine Rolle sondern auch die physikalischen Zustände der Teilchen, aus denen sich die Probe zusammensetzt.  Prinzipiell können also jegliche chemische und auch physikalische Parameter mit der NIR Spektroskopie bestimmt werden. Allerdings muss der Zusammenhang zwischen dem Spektrum und der zu bestimmenden Größe (wie z.B. der Zuckergehalt eines Apfels oder dessen Säurewert) gefunden werden. Diesen Zusammenhang zu finden stellt die größte Herausforderung für den Analytiker dar, der so eine Analysenmethode entwickeln möchte.

Mit Hilfe moderner, computergestützter Datenanalyseverfahren, die multivariate Probleme in vieldimensionalen Räumen lösen können, stehen uns heute jedoch die nötigen Werkzeuge dafür zur Verfügung. Die NIR Spektroskopie ermöglicht die simultane Bestimmung mehrerer Parameter durch eine einzelne Messung. Man spricht hier von echter „green science“ da der Energieaufwand bei einer NIR Messung gering ist, keine Lösungsmittel oder Chemikalien verbraucht werden und die Probe nicht zerstört wird. Wird beispielsweise eine Zwetschke analysiert, kann sie danach ohne Bedenken verzehrt werden, schließlich wurde sie nur für Sekunden unschädlichem Infrarotlicht ausgesetzt.

Es stehen seit einigen Jahren akkubetriebene NIR Handgeräte zur Verfügung, die sowohl die Messung als auch die Auswertung vor Ort bewerkstelligen. Damit ist es dem Benutzer möglich ortsunabhängig, auf einfachste Weise und ohne Vorkenntnisse alle Vorteile dieser Analytik zu nutzen.

 
 
 

Einige Fakten zur NIR Spektroskopie

  • Echte “green science” da keine Chemikalien und Lösungsmittel verbraucht werden. Auch der Energieaufwand ist sehr gering
  • Messung durch zerstörungsfreies Infrarot-Licht.
  • Schnell und bequem einsetzbar
  • Akkubetriebene Handgeräte stehen zur Verfügung
  • Simultane Bestimmung mehrerer Parameter in wenigen Sekunden
  • In- on- und at-line Anwendungen sind möglich
mp4 to webm by EasyHtml5Video.com v2.8
  • Pause
  • Play
  • Mute
  • Unmute